Reisen und Natur

Die 10 besten Wanderwege in Baden-Württemberg – Wandern in BaWü

Heute stellen wir euch 10 wunderschöne Wanderwege in Baden-Württemberg vor. Von Märchenhaft bis abenteuerlich, vom Schwarzwald bis in die schwäbische Alb – wir stellen euch die unserer Meinung nach schönsten Wanderstrecken vor. Viel Spaß beim Lesen und vor Allem danach beim ausprobieren!

wintermärchen

Der Wintermärchen Wanderweg in Albstadt hat 7,6km Länge und ist ein ruhiger und wunderschöner Winterwanderweg. Die Strecke am Raichberg ist teilweise identisch mit dem Weg „Zollernalb-Panorama“. Neben den Langläufern und Skifahrern können auch Winterwanderer die traumhaft verschneite Landschaft der Schwäbischen Alb genießen.

zollernburg panorama

Zollernburg-Panorama oder auch Zollernalb Panorama beträgt ca. 15,6 Kilometer und befindet sich auch bei Albstadt. Die „Traufgänge“ der Stadt Albstadt waren vor fast zehn Jahren die Trendsetter in Bezug auf das Premiumwandern in Baden-Württemberg. Der Weg führt über lange Passagen immer am Albtrauf entlang, man geht von einem Aussichtspunkt zum nächsten und kann entspannt die Natur genießen. Highlight ist natürlich die Sicht auf die Burg Hohenzollern, besonders am Zeller Horn.

schwarzwaldsteig

Ein Weg, der auch bei schlechtem Wetter hält, was er verspricht – abwechslungsreich, gute Pfade, schöne Ausblicke und köstliche Rastgelegenheiten. Der Schwarzwaldsteig bei Bad Peterstal-Griesbach mit rund 11km. Der Schwarzwaldsteig bietet einige Ausblicke, aber auch zwei Kneippbecken und einen Getränkebrunnen am Holderstanzenhof. Bad Peterstal-Griesbach ist bekannt für drei Wanderwege mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die zwei anderen wunderschönen Wege, kommen als nächstes.

Wasserfallsteig

Für Wanderer, die Landschaftserlebnis und Genießerfreuden gezielt miteinander verknüpfen wollen, wurden die Schwarzwälder Genießerpfade geplant. Vor wenigen Jahren ist der Wasserfallsteig mit ca. 12km sogar zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt worden, daher kann dieser an Wochenende auch entsprechend voll werden. Aber der Weg zum Uracher Wasserfall und hinauf zum Aussichtspunkt am gewaltigen Rutschenfelsen ist wunderschön und tatsächlich einfach nur zum genießen.

wiesensteig

Rund um das Tal der „Wilden Rench“ schlängelt sich der Premiumwanderweg und Genussweg Wiesensteig entlang der Griesbacher Wiesen und Talhänge – Ausruhliegen und Getränkebrunnen sind inklusive. Bergwiesen, Wald und Wasser, wunderschöne Landschaftsformationen sind dort zu entdecken. Vom Weiherparkplatz geht es auf den auf Wiesenweg immer entlang der Wilden Rench, dann hinauf auf die Schwarzwaldhöhen bis zur Renchtalhütte als Zielort.

himmelssteig

Der Himmelssteig (10,6 Kilometer) in Bad Peterstal-Griesbach erhielt 93 von 100 Punkten. Er enthält starke Anstiege, Höhepunkt ist der Holchenwasserfall (Bild). Der Himmelssteig, Teil der Schwarzwälder Wandersinfonie, wurde vom „Wandermagazin“ zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2017“ gewählt. Rund 13,5km gilt es zu bewältigen, jedoch umgeben von einer idyllischen Landschaft.

mummelsee-hornisgrindepfad

Der Mummelsee-Hornisgrindepfad vereint auf 6,7km auf einer attraktiven, teils anspruchsvollen Strecke zahlreiche Höhepunkte. Vom Seibelseckle aus leitet der Pfad den Wanderer an den malerischen Mummelsee, durch dichte Wälder, um dann auf dem “Dach des Nordschwarzwaldes” eine einzigartige Aussicht zu bieten. Seit einiger Zeit gibt es auf dem Gipfel eine neue schöne Einkehrmöglichkeit, die Grinde-Hütte.

rötenbachschlucht

Die Rötenbachschlucht im Schwarzwald bietet Naturliebhabern und Wanderfreunden ein besonders spannendes Ausflugsziel. Hier zeigt sich die ganze Vielfalt des Schwarzwaldes: dichte Wälder, sich durch die Erde schlängelnde Bachläufe, steile Wege und imponierende Felswände. Auch sportlich ist die Schluchtenwanderung eine Herausforderung, denn auf Wanderer warten in der Rötenbachschlucht enge Wege, die sich immer tiefer ins Gebirge graben. Die Schlucht kann entlang des Rötenbachs bewandert werden, der neben den Felsformationen sogar einen Wasserfall zu bieten hat. Nach rund 11km hat man den Weg geschafft und ist um viele bleibende Eindrücke bereichert.

gauchachschlucht / Drei Schluchten Weg

Der Schwarzwälder Drei-Schluchten-Weg ist ein absolutes Wanderspektakel und hinzu gesellen sich weitere Schluchten, wie die Wutachschlucht sowie die Engeschlucht. Diese drei Schluchten erfordern Verpflegung im Gepäck und gutes Schuhwerk unter den Sohlen sowie ausreichend Respekt vor den windigen Pfaden und Stiegen. Insgesamt bewältigt man eine Strecke von ca 10 km. Über Stege, Steige und durch enge Schluchten ist dieser Weg ein reinster Abenteuerweg und sollte mit viel Vorsicht bewandert werden.

donaufelsen-tour

Mit dieser Wanderung sind wir zurück auf der Schwäbischen Alb, genauer gesagt im beeindruckenden Durchbruchstal der Oberen Donau – auch “Grand Canyon Deutschlands genannt. Vom Parkplatz Steintäle weisen Wegschilder des Albvereins zum dortigen Aussichtspunkt Burgsteig. Oben angekommen liegt dem Wanderer das Donautal zu Füßen mit einer spektakulären Aussicht. Mit 700 Höhenmetern und rund 17km hat es diese Tour für ein Mittelgebirge schon ganz schön in sich. Die Zahl der Aussichtspunkte auf beiden Seiten des Flusses ist aber kaum zu zählen und der Blick vom Eichfelsen lohnt sich besonders.

Ihr kennt schöne Wanderwege in BaWü die wir hinzufügen sollen? Schreibt uns gerne eine Nachricht oder hinterlasst einen Kommentar. Viel Spaß beim Wandern!

Euer Fjorda Team

Die schönsten Wanderwege in Rheinland-Pfalz – Wandern in der Pfalz

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
10% RABATT
Spare bei deinem ersten Einkauf 10% auf alles. Eintragen und Coupon erhalten!
FJORDAFIRST
10% RABATT
Spare bei deinem ersten Einkauf ! 10% auf alle Produkte
FJORDAFIRST